Mittwoch, 26. Dezember 2012

Day #162: Weihnachtsfeier mit Oberösterreich & Salzburg :)

Mein heutiger Dank geht an Apple, de eine geniale Erfindung namens Facetime auf ihr iPhone und iPad gepackt ham :D

Nachdem i eigentlich um 7e in da Fruah scho daheim anrufen wollte (weil ja auch de ganze Salzburger Verwandtschaft da is), san ma owa wegen zu schlechter Internetverbindung andauernd unterbrochen worden.

Nach da Coffee Group hab i owa an unerwarteten Anruf vo mein Papa griagt und TATATATA er is nach Kandlschlag gfahrn, damit i mit de Salzburger reden kann :D

und was erfahrt ma da glei als erstes? MEI COUSIN WIRD PAPA ... GRATULIERE :)


Jedenfalls is bei mir da herunten halb 11 und es gibt nixxx schlimmeres, als wenn dann alle um die uma Kekse essen, Schnitzel kochen, Bier trinken und mir an Gusta dabei machen ;)

Salzburger :D

Martina & Mario

Friedl :)



Montag, 24. Dezember 2012

Day #161: Santa war mit seinem Schlitten da!

(Cookies und Milch sind auch spurlos verschwunden!)

Natürlich lassens einen da herunten am 25. Dezemeber ned lang schlafen.
Da ist ja der berühme Christmas Morning!

Also aufstehen um 8 Uhr! Dann kean Oma, Opa, Bruder, Schwester, 4 Jungs und schon ist das Haus voll.
Dann wird erstmal Geschenke ausgepackt, de da Santa untern Baum gelegt hat (:

Geschenke, die Melanie abgecasht hat:
--> Fotobuch von/über Alex

--> Bungy Jump vom Skytower

--> Dinner am Skytower
--> Jenga Trinkspiel (wird am Wochenende gleich getestet)
--> ... :)
Guad das i gestan nu mein Strumpf übern Kamin aufghängt hab :D hihi

Danach ham ma gscheid gefrühstückt:

mit Rührei, Speck, Bratwurst, Blunzn, Croissant,... WAHNSINN


Zu Mittag san ma zum Lunch bei da Oma eingladen gwen! Menü:
Sushi, a großes Stück Schinken, Rindfleisch und Hühnchen und als Nachspeise den traditionellen Christmas Pudding :) --> Jap Mama, i nimm da e s'Rezept mit nach Hause.

Weil da Tag eigentlich e viel zu gut verlaufen is, hat se da Alex nu in Kopf bei da Tischkante oghaut, das sogar d'Rettung kema is :( Aber ihm gehts gut :) Nix passiert, bis auf a aufplatzte Lippe :)




Day #160: Willkommen in der KIRCHE der Zukunft!

24. Dezember:
̶h̶̶e̶̶i̶̶l̶̶i̶̶g̶̶a̶̶b̶̶e̶̶n̶̶d̶̶,̶̶ ̶̶s̶̶c̶̶h̶̶n̶̶e̶̶e̶̶,̶̶ ̶̶b̶̶e̶̶s̶̶c̶̶h̶̶e̶̶r̶̶u̶̶n̶̶g̶̶,̶̶ ̶̶.̶̶.̶̶.̶
NICHTS!

Deshalb hab i beschlossen das i um 11 Uhr ind City Impact Church (Kirche, in der NZ got's talent auch gedreht wurde ;-)) fahr und mir mal a Messe in Neuseeland anschau :)

und WOW!
--> Bildschirme, wo immer Texte zum Mitsingen angezeigt werden
--> alles wird Videoaufgezeichnet
--> kein Pfarrer, der etwas vorlest!
--> Jugendliche, die Singen! Kinder, die etwas vorlesen! kleine Videobeiträge

man fühlt sich einfach wie im Kino :)
man fühlt se wie in einer Familie

wenn nach da Messe einfach irgendwelche Leute herkeman, dich umarmen und dir "Frohe Weihnachten" wünschen :)


Zufahrt zum Parkplatz von der Kirche

Kirche von innen!

Karaoke Gesang :)

Day #159: "Melanie wo bist? Wir brauchen das Auto!" ;)

Ganz spontan entschlossen, bin i heute doch nu fuatgonga :)
Leider hab i nix dringa kina =\ weil i um 7e aufsteh und a bisl Babysitten muasn.

Mitn Bus ind Stadt, vorher zu den Jungs und dann HEUTE ganz was neues ausprobiert

-> The Carpark (i glaub de Bar heisst do, weil a großes Parkhaus darüber is :D)

-> Degrees (bis da Nils eigschlafn is und geh miasn hat ;)

Dann is e scho stressig woan, weil mei Gastpapa um 4e s'Auto braucht hat, dami a ind Arbeit fahren kann.
Mei souveräne Verspätung von 15 Minuten hatn dann scho leicht nervös gmacht ;)

Jedenfalls nach 2 Stunden schlaf bin i aufgweckt woan und hab bis halb 11 munter bleim miasn, Dann hab i ma owa e an Schlaf bis 7 Uhr abends gegönnt :)





Sonntag, 23. Dezember 2012

Day #158: Surfen! Immer schön auf der Welle bleiben :D

So vü Wasser wie heid hab i a nu nie drunga :D haha

Nach einer durchfeierten Nacht bin i dennoch bald aufgstanden, damit ma Surfen nach Oamaru fahren kinan :)
2 Stunden Surfen lernen um 25 €.

Gemeinsam mit da Fiona und ihrem Freund Andrew, Kathi und Bianca ham ma uns ind Welle einegschmissn.

UND I BIN SOGAR FIA A PAAR SEKUNDEN OBEN GSTANDN B-)

I gib ma jetz selber an Schulterklopfer ;) Haha

Nachdem des gscheid anstrengend war, bin i beim heimfahren sofort im Auto eigschlafen.

Daheim angekommen klingelt das Telefon: Die nächste Party steht am Programm!



Day #156 & 157: Cider & Tanzen: It's Friday

Wuhu! Schon wieder Freitag.

Eine ins Partygwand und zum vorglühn fahrn. San ja immerhin nur nu 4 Wochenenden zum Fortgehen in Neuseeland :O
Nachdem mei Kontostand mit 4 $ sehr mager war^^, muas ma hoid in Kühlschrank daheim plündern :D
Da befindet se e immer a CIDER drin (:

Angekommen beim vorglühn, keman Burschen natürlich glei wida mit dem beliebten Trinkspiel "Ring of Fire" daher <3 Bei dem kann ma irgendwie nie nüchtern bleiben :D

Danach ab ins Globe und Code und (heute ausnahmsweise) BURGER KING :) hihi

Irgendwie bin i dann amoi um halb 5 heimkema, wo mei Gastpapi grad aufgstanden und ind oawat gfoan is :D haha

Robbie Williams -  Mel - Phil

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Day #155: Trarira! Der Sommer ist da!

Perfekter Mittwoch:

--> Ausschlafen

--> und zur Oma und Opa fahren und dann SCHWIMMEN IM POOL MIT MEERBLICK :)


--> und a Abend Coffee Group mit Apfelstrudel :D wuhuuuuuu

Kurzer Blogeintrag über einen herrlichen Sommertag :D
Pool

Dienstag, 18. Dezember 2012

Day #154: The Hobbit - eine unerwartete lang(weilig)e Reise

I hab ma grad allen ernstes 3 (!) Stunden lang "The Hobbit" im Kino ogschaut^^

Deshalb bin i grad ziemlich stolz auf mi, das i 3 Stunden lang sitzen bleim kina hab (wobei i e scho halb dabei eigschlofn bin) ;-)
Zur Verständnis: The Hobbit is in Neuseeland (ca. 2 Stunden von mir weg) in Hobbiton draht worn :)

Nun zu meinen Tag:
Im Nachmittag san ma zum "Chipmunks Playground" gfahrn, was so a Indoorspielplatz is :)
Owa da Alex hat se eigentlich nur 2 Stunden lang mit dem gleichen Auto beschäftigt (i glaub des wird amoi a Mechaniker... ähä)
Kathi war auch mit ihren 3 Jungs mit, da is rund gonga :D

Jap! Dieses Filmplakat sagt schon aus wie langweilig der Film is ^^

Chipmunks Playground

Wettrennen :D

Montag, 17. Dezember 2012

Day #153: Die letzten 28 Tage in Neuseeland (4 Wochen * 7 Tage :P) haha

Jetz wirds scho langsam ernst (:

Kanns nu goa ned glauben das scho 5 Monat vergangen san und i scho vo daheim weg bin :D

Jetzt heißt de Zeit nu genießen, was i heid auch gmacht hab:
--> ganz viel mitn Alex gspielt (war mei letzter offizieller langer Arbeitstag von Früh bis Spät)
--> mit andren Au Pairs treffen :)
--> mit meine Gasteltern viel reden (:
...



Day #152: und 1 Woche Urlaub ist schon wieder vorbei :O

Irgendwie is de Woche zu schnell vergangen.
Owa wir ham sooo vü erlebt und nachdem ma de Angi um 9 Uhr zum Flughafen bracht ham, san Magda und i nu auf "New Brighton" zum Pier gfahrn.
Obwohl ma "gfahrn" goa ned sagen kann, weil so vü überschwemmt war, das ma nur auf Wasser gfahrn/gschwuma^^ san ;)

Und du hast überall nur glesen "Earthquake Damage" und de ganzen Häuser waren leer und "New Brighton" wird a scho ziemlich einsam und verlassen.
Aber egal. Wir ham uns am Strand hinghaut und ham nu relaxt :)

Danach san ma nu in a Shoppingcenter gfahrn, bevor ma unsan lieben CAMPERVAN zruckgem ham =/
Den werd i vermissen :D hihi

Dann han ma nu am Flughafen in Christchurch gfahrn und ham uns aweng ind Sonne glegt und uns bräunen lassen :)

New Brighton 


Samstag, 15. Dezember 2012

Day #151: Willkommen in der Geisterstadt Christchurch! Zerstörrrrruuung

So bald wie heid bin i glaub i nu nie aufgstanden ^^
Um 4 Uhr hat da Wecker scho gleit :-o
Owa des wars wert.

Hab i mi glei hinters Lenkrad gsetzt und bin amoi zum Dolphin Encounter gfahrn :-)
Jap genauuu, heute schaun ma uns Delfine an :-D
Wir ham glaub i echt über 100 Delfine gsehn :-) de was direkt neben und gschwuma san :-) so sche

Danach san ma Richtung Christchurch gfahrn.
Owa vorher san ma nu auf irgendan Strand steh blim zum Lunch machen.
Ham ma uns Matratze und Tuchat ausn Campervan ausado und uns highaut :-)
Gschlafen ham ma um de 2 Stund und soooo tief und fest.
Leider hab i vergessn das i mi eischmia im Gsicht, jetz hab i auf da linken Seiten sooooo den Sonnenbrand und rechtd gar nix ^^ haha

Im Nachmittag ham ma uns dann Christchurch ogschaut, was ehrlich gsagt NUR ZERSTÖRT IS :-(
(erinnerung: Erdbeben letztes Jahr)
Also in da Stadt is eigentlich alles abgesperrt, nur a paar Container san afgstöd, wo Geschäfte drin san :-o
Aber war ganz intressant ^^


Und dann ham ma uns des letzte mal auf die Suche nach an illegalen Campingplatz gmacht, wo ma nix zahlen miasn :-D haha
Heute sogar mit Ausblick auf Schafe B-)
Und morgen gehts dann e scho wida zurück nach Auckland :-)
Containercity
die zerstörte Cathedral

Freitag, 14. Dezember 2012

Day #150: The Single Girls To-Do List ;-)

Eine (sehr) kalte Dusche am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen ;-) brrr, aber war sehr erfrischend ^^
Heute ham ma amoi ned am Strand gefrühstückt sondern auf irgendeinem memorial Gedenkstein... Haha, owa de Aussicht war der Wahnsinn :-D

Danach san ma nach Punakaiki zu den Pancake Rocks und Blowholes gfahrn :-) waren sehr beeindruckend, weil Blowholes so Geräusche wie a Donner machen *kabuuuummm*

Weil ma uns de Woche e so wenig bewegt ham, san ma zum Cape Foulwind gfahrn und san 2 Stunden gewandert zu an Leuchthaus und einer Robbenkolonnie :-)

Dann ham ma uns nu nach 4 Stunden fahrt Richtung Kaikura wida an illegalen Campingplatz gsuacht, mit Aussicht auf Gebirge :-D
Dort is heid aweng lustiger zuagonga, nachdem ma heid a "Single Girls To-Do-List" gmacht ham, de i bis 21 erledigen muas :-D
Ein kurzer Auszug:
-> Bungy Jump von der Europabrücke
-> Halb Marathon laufen
-> eine Wanderung für 3 ganze Tage
-> zu einer Hellseherin gehen
-> nach Kolumbien fliegen
Und und und... :-)

Cape Foulwind

Pancake Rocks & Blowholes

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Day #149: Liebe Sandfliegen! Danke an 25 herrlich juckende Stiche

Das war die juckendste Nacht meines Lebens! Und i nix zum einschmiern mit :-o
Also meine Füße schaun einfach nur dastochen aus^^

Aber jetz zu meinen Tagesablauf:
Frühstück mit Blick auf Lake Wanaka
Und anschließend san ma zum Franz Josef Glacier gfahrn und ham uns aweng a Gebirge und Gletscher beim schmelzen angschaut ;-) war ganz intressant ^^
Dazwischen san ma nu bei de Puzzling World und Thunder Falls stehen blim, oda des is e weniger intressant ;-)

Heid ham ma uns wida amoi an Campingplatz mit Dusche gegönnt (25$ runtergehandelt statt 30$ ... Haha)
Dusche war zwar kalt
... Strom ham ma a koan ghot
... Bis das i einfach heimlich in Schutzschalter afdraht hab :-P i bin so de Elektrikerin B-)

Wiener ham ma dann a nu in Greymouth kennen glernt, kurze Konversation am Rande:
Melanie: Heeee, a Weana
Angelina: Was, der heisst Werner? Hat er euch das schon gesagt?!
:-D haha

Franz Josef Glacier


Mittwoch, 12. Dezember 2012

Day #148: Fahren mit der Luge... Ihr Luschen :-D --> QUEENSTOWN

Was i de Woche scho mitgriagt hab is, das i mehr Zeit im Campervan verbring wie sonst wo :-D
Owa mittlerweile gewöhn i mi scho an des Leben ohne Dusche und WC (obwohl Mutter Erde hat uns viele Baumtoiletten im Wald gschenkt) ;-)

Jedenfalls ham ma uns in da Früh (nach an großen Frühstück mit Seeblick) aufn Weg nach Queenstown gmacht.
Jeder sagt über de Stadt: entweder ma liebt sie, oder man hasst sie! Ich liiiebbbee sie :-)

Dort hab i dann mei letztes Geld fürs Luge und Gondola fahren ausgeben :-)
Also du fährst mal mit der Gondel aufn Berg aufi, wosd einfach DEN wahnsinns Ausblick hast und DANN fahrst so mit an Mini Go-Kart (auch genannt LUGE) owa B-)

Danach ham ma uns nu de Kawarau Bridge angschaut, wos Bungy Jumpen erfunden wurde :-)
A angenehme Dusche im See in Arrowtown ham ma uns a nu gegönnt ;-)
Abendessen war wieder Pasta, wie auch de restlichen 4 Tage ;-) owa ich liebe Pasta sowieso. <3
Und schöne grüße an PHIL :-D


Gondola &...

... Luge :)

Dienstag, 11. Dezember 2012

Day #147: In der Einöde ohne DIESEL ... Milford Sound ;)

So vü Auto/Campervan bin i nu nie am Stück gfahrn... Wir san sicher um die 6 Stunden gfahrn :-o
Weggefahrn san ma in Brighton (jap es gibt auch ein Brighton in Neuseeland :)
-> Richtung Lake Te Anau
-> und dann nach Milford Sound
Zur Info: es sind 240 km und das ganze OHNE TANKSTELLE hin und zurück!

Weil da Tank e nu so voll ausgschaut hat in Te Anau, ham ma beschlossen, das ma ohne tanken durchfahren.
Angekommen in Milford Sound ham ma jedoch bemerkt, das aweng zuuuu wenig Sprit drin ham ^^

Egal, erstmal die Schifffahrt durch de Berge und Gletscher und Wasserfälle genießen :-)
Dort ham ma dann Israelis kena glernt, wobei mi der eine glei gfragt hat, ob i ned mit erm nach Australien mitgeh will ;-) i hab sicherheitshalber NEIN gsagt :-D

Dann ham ma auch nu 2 deutsche Jungs kena glernt, mit de was ma zu de Mirror Lakes danach gfahrn san (da mathias und da martin).
Vorher ham mas nu voigjammert, das ma koan Diesel mehr ham, wobei ma glaub i den größten Lacher aller Zeiten griagt ham, weil ma ja "vermutlich" nu sooooo weit mit dem Tank kema waradn ^^ also gschafft ham mas jedenfalls zurück *applaus*

Angekommen bei den Lake Mirrors is dann nu oana vo da Schweiz dazugestossen und dann ham ma gemeinsam Abendessen do :-)
(Lake Mirror is soa See, wo se de ganzen Berge so wunderschön drinnen spiegeln :-))
Irgendwie ham ma dann nu bis 1 in da friah karten gespielt, bis ma realisiert ham, das ma ja nu 1 stund fahren miasn, bis ma an an Campingplatz keman ;-)
Trotzdem ham ma uns nu Sterne angschaut bis 2 Uhr und jap, i hab a paar Sternschnuppen gsehn <3

Lustige Situationen:
Mathias: Wir müssen soooo den schweren Rucksack tragen!
Melanie: wer lang sudat, wird ned buddat
Mathias: was ist den buttern? Oder pudern? :-D

Magdalena: für was ist die Schweiz eigentlich bekannt?
Peter (mit seinen schweizer Dialekt): (H)uhren und Käse

Milford Sound

Mirror Lakes mit Mörtl - Angi - Magda - Meli - Hias :D

Montag, 10. Dezember 2012

Day #146: Die steilste Straße der Welt! Wer bremst, verliert!

Tag 2 von unseren einwöchigen Trip im Campervan :-)
Nachdem ma einfach wo mittens am Feld gecampt ham und uns zu Tode gefürchtet ham, das da Kettensägenmassaker kimt ^^ haha

Auf des aufi, ham ma glei amoi am Strand gefrühstückt... Yummyy :-)
Dann ham ma uns a boa so Steine, de im Wasser stehn angschaut (kann eng leider keine Bilder zeigen, weil i nur am Handy schreib und da de Bilder ned zum raufladen gehn)
Am Nachmittag ham ma a Private Schifffahrt zu 3. Bekommen :-D Da ham ma dann tausende von Vögel und sogar DELFINE gsehn :-) juhu

UND DANN ENDLICH MEIN HIGHLIGHT AUS NEUSEELAND:
DIE STEILSTE STRAßE DER WELT :-D
Und wir sans tatsächlich raufgegangen ^^
Hab echt nu nie sowas steiles gsehn, sogar die Autos san ned mal ganz aufekema :-P


Und wenn ma da zamgfoin warad, waradst einfach owekugelt weils sooooo steil war :-D bessere Sehenswürdigkeit gibts ned!

Die steilste Straße der Welt

WE WALKED IT :D
Am Abend ham ma uns endlich dazu durchringt 45$ (30€) für an Campingplatz zu zahlen ^^ (eigentlich ham mas am Anfang probiert das ma nur für 2 Leute bezahlen, owa wir san leider erwischt woan...haha)

Samstag, 8. Dezember 2012

Day #145: 7 Tage Südinsel im Campervan ... Wuhu

Um 6 Uhr an einem Sonntag aufsteh schmerzt scho ;-)
Aber heute gehts ja nach Christchurch. Da Flieger fliegt scho um 8:35 Uhr :-)
Angekommen, ham ma glei unsere 3. Begleitung troffn (Angelina heissts :-D) und anschließend glei in Campervan abgeholt :-)
Nach 3,5 Stunden fahrt san ma dann in Oamaru angekommen und schaun uns brav Pinguine an, wies von da Arbeit heimkeman :-)

mein 1-wöchiges Haus :D

Schlafen im 1. Stock :D

Day #144: Adele, One Direction,.. - Coca Cola Christmas in the Park

Ab heid bin i offiziell in Weihnachtsstimmung :D Juhu

Heute am Abend war "Coca Cola Christmas in the Park" in Auckland City. Mit rund 200.000 Besucher muas ma se des wie a Festival mittens in da Stadt vorstellen :)

Live Acts wie One Direction und Adele hab i gsehn
und
da war soooo der große Beleuchtete Christbaum
und

da war des schenste Feuerwerk was i jemals gsehn hab :D sooo scheeeee


Immerhin bin i jetzt in Weihnachtsstimmung :)

So und jetzt gehts a Woche aufd Südinsel :) Goodbye :)


Freitag, 7. Dezember 2012

Day #143: Heiß gehts her... Whirlpool Party :D

Freitag, letzter LANGER Arbeitstag <3


Des ghert natürlich gleich gefeiert :)

(man muss vorher nu bedenken das i de Nacht selber gfahrn bin :D haha)

--> Vorvorglühn: Whirlpool Party mit Phil
--> Vorglühn: bei den Jungs mit Diät Ginger Bier... haha
--> Party: LENIN BAR (wobei's an Freund vo mir a Glasl umaghaut ham, das a nur mehr bliat hat =/... owa erm gehts scho wida guad^^) und Globe

4:00 Uhr Früh: Skypen mit Saskia :D So fangt da Tag guad an... oda hert guad auf <3




Donnerstag, 6. Dezember 2012

Day #142: TORNADO in Auckland forderte 3 Tote!

Donnerstag, der 6. Dezember, 13:00 Uhr:

Ein Tornado zieht über East Auckland und NORTH SHORE (mein Zuhause!) auf und es wurden schon 2 Menschen dabei getötet.


Schnö in Fernseher aufdraht und scho san ma informiert worn, das ma BITTE drinnen bleim sollen!
Ham ma natürlich auch gmacht ;)

A paar Stunden später is leider scho von 3 Tote und 7 Verletzte (4 davon ERNSTHAFT) berichtet worn. :(

--> Straßen waren verstopft! Ned mal recht a Chance ghobt, dasd von da Stadt ausakimst. Motorways wurden gesperrt
--> Die Innenstadt wurde überflutet
--> Flüge san alle verspätet oder känzelt wordn

Mittlerweile is halb 9 Uhr Abends und Sonne scheint wida :) Zum Glück (:

Hier a ausführlicher Beitrag:


video






Mittwoch, 5. Dezember 2012

Day #141: Melanie und 5 (!) Jungs ... haha

7:00 Uhr Morgens: 5 Arbeitstage noch!

Vormittag san da Alex und i shoppen in unser Lieblingsshoppingcenter gonga <3
Er is echt so der Traummann: Geht a lieber in Gwandgschäfta eine, als in Spielzeuggschäfte :D
Schade das a nu so jung is ;)

Am Nachmittag ham ma dann Playdate bei da Kathi ghot. Fiona is auch kema :D

und TATA: 5 Buama auf oan Haufn!

owa ma muas sagen: de ham ma echt guad erzogen :P thaha So ruhig und brav warns :)

7:00 Uhr Abends: 4 Arbeitstage noch! :D

Playdate bei Kathiiiii :D

5 Jungs :D

Dienstag, 4. Dezember 2012

Day #140: E-Mail-Betreff: Ihr Visa ist nur noch 45 Tage gültig!

7:00 Uhr Morgens und glei 2 schlechte Nachrichten:


  • Es ist 7:00 Uhr und definitiv noch zu früh ;) (was definitiv des schlimmste vo beiden is^^ haha)
  • I mach mein E-Mail Postfach auf und erfahre, dass i nur nu 45 Tage in Neuseeland bleim derf :(

Macht nix, dann mach ma nu des beste draus und gehen mal gscheid Shoppen, damit da Kühlschrank wida voi is und Meli was zum Essen hat :D

Und im Nachmittag is dann scho des LETZTE Mal Playgroup angesagt gwen :(

Für wen von den beiden Mädchen werd ich mich entscheiden? ;)

Alex Sebastian Bach :D





Montag, 3. Dezember 2012

Day #139: Mit der Schaukel 48 Meter in die Tiefe

Nachdem heute scho der letzte Tag in Taupo is, ham ma als krönenden Abschluss nu was besonderes gebucht:
"Taupo Cliffhanger" - Extreme Swing
Kurz erklärt: Du schaukelst 48 Meter auf an Fluss zu -.-

(Haha i Sparmeister hab natürlich an Deal kauft um 30$ statt 99$ B-)




Day #138: Party mal (wo)anders :)

Samstag Abend:
Melanie lernt ein neues Kartenspiel namens "Asshole"
Also Mama, Papa, kints eng scho auf a neues Kartenspiel daheim gfrei :) Es is wirklich einfach (:
I habs sogar nu spielen kina, wie i scho 5 Flaschen Cider Intus ghot hab :D haha

Mit dem Cider in mein Körper hab i mi dann aufn Weg zu de andren Au Pairs gmacht, de zeitgleich auch Urlaub in Taupo gmacht ham :D
Dann san ma e glei ins "Irish Pub" eingekehrt und FINALLY bin i um 4 Uhr - nach meiner ersten Eierspeise in Neuseeland - daheim angekommen